Social-Plugins für WordPress

Geschrieben von am 12. Sep 2010 in Plugins - 13 Kommentare

Immer wieder wird nach Lösungen gesucht wie man seine verschiedenen Social Network Accounts mit seinem WordPress-Blog verbinden kann. Eigentlich liegt die Lösung auf der Hand: Plugins. Doch dann wird es wieder schwerer, denn die Auswahl an Plugins ist so groß, sodass man vom Glück sprechen kann, wenn man ein ordentlich funktionierendes und „leichtes“ Plugin gefunden hat. Ich möchte an dieser Stelle die Möglichkeit nutzen, euch einige Plugins vorzustellen mit denen ihr euch die lange Suche sparen könnt.

Plugins für das Social Bookmarking

Das Speichern der Blogs in Social Bookmark Diensten ist wichtig und gehört zur Social Media wie das Eigelb in das Eiweiß. Auf Blogs findet man immer wieder die Icons bekannter Dienste die es ermöglichen den Artikel oder die Seite mit einem Klick zu speichern. Folgende drei Plugins sind für diese Anwendung Empfehlenswert:

  • Sociable – Social Bookmark Plugin
    Mit einer großen Auswahl an Social Bookmark Anbietern spricht dieses Plugin für sich und bietet genug Dienste für die verschiedenen Besucher.
  • SexyBookmarks
    Durch eine ebenfalls große Auswahl an Diensten und einer schönen grafischen Umsetzung ein wahrer Eye-Catcher und mein persönlicher Favorit.
  • Social DropDown
    Ein Plugin welches die Icons in einem Register anzeigt und welches leider auf wenigen Blogs angewendet wird. Es sieht toll aus und ist was anderes als immer nur einfallslos die Icons anzeigen zu lassen.

Plugins für Social News Sites

Social News Sites, also Webseiten auf dem selber News eingereicht werden können, entwickeln meistens ihre Plugins selber um dem Blogger die Arbeit zu erleichtern. Ich stelle euch einige Plugins dieser Seiten vor.

Social Network Plugin

Für die Vermarktung der eigenen Blogbeiträge sind wohl die Social Networks am wichtigsten geworden. Um sich hier die Arbeit zu erleichtern, gibt es Plugins die Artikel automatisch in den Netzwerken posten. Aber auch Plugins für die Buttons sind im Internet zu finden.

  • WordBooker
    Ein Plugin welches sich mit Facebook verbindet und die eigenen Artikel über den Privaten Account sowie über die Facebook Fanpage postet.
  • wpTwitBox
    Das von Sergej Müller entwickelte Plugin um die Artikel in Echtzeit auf dem Twitter-Stream zu vermarkten.
  • WP-Twitter Retweet Button
    Ein Plugin um den offiziellen Tweet-Button von Twitter in den Blog zu intigrieren.
  • Facebook Share (New) Button
    Um den Share-Button von Facebook einzubauen, eignet sich dieses Plugin.
  • Facebook Like Button Plugin for WordPress
    Mit diesen Plugin wird die einbindung des Facebook Like-Buttons kinderleicht.

Fazit

Es gibt natürlich noch mehr Plugins um die Beiträge im Social Web zu pushen, die von mir vorstellten aber, sind diese mit den besten Bewertungen und die am meisten eingesetzten. Ich selber nutze einige dieser Plugins selber auf meinem Blog und bin vollstens zufrieden. Wer sich also die Arbeit im Web 2.0 erleichtern möchte, greift zu diesen Plugins.

Bitte sozial teilen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch bitte in den verschiedenen sozialen Netzwerken! Du würdest mir damit sehr helfen!

Über den Autoren

Mein Name ist Christian. Ich blogge bereits seit 5 Jahren - manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich. Weil ich in der Anfangszeit meiner Erfahrungen mit den von WordPress gebotenen Möglichkeiten unzufrieden war, habe ich mir einiges Wissen zu dieser tollen Software selbst beigebracht. Aus diesen Erfahrungen ist das Projekt wpLove.de geboren. Neben WordPress bringe ich mir aber auch das Thema SEO selbst etwas näher.

13 Kommentare zu "Social-Plugins für WordPress"

  1. christian 12. September 2010 um 10:21 · Antworten

    Ich danke dir für die nette Beschreibung und für die tolle Zusammenarbeit. Wenn du mal wieder einen Gastautoren suchst, schreib mir doch einfach eine E-Mail. Liebe Grüße

  2. adkorte 12. September 2010 um 10:22 · Antworten

    Vielen Dank noch einmal für Deinen Artikel, Christian!

  3. adkorte 12. September 2010 um 10:23 · Antworten

    Gastautoren suche ich immer wieder. 😉
    Wenn du Lust hast, kannst du so viele Artikel schreiben, wie du möchtest! 😉

  4. Marjeta Prah-Moses 12. September 2010 um 12:55 · Antworten

    Danke für die gute Übersicht, sagt eine bekennende WordPress Fänin.

    Viele Grüße
    Marjeta Prah-Moses

  5. christian 13. September 2010 um 14:03 · Antworten

    Dann meld ich mich bei gelegenheit bei dir lieber Adrian.

  6. Michael 17. September 2010 um 16:30 · Antworten

    Eine schöne Übersicht habt ihr da erstellt. Die Frage ist allerdings: bringen diese Social Media Buttons überhaupt den gewünschten Erfolg? Wie viele % klicken sowas denn an?

  7. GangXtaBoii 28. September 2010 um 07:20 · Antworten

    Hallo 🙂

    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr meinem Like-Button-Plugin-For-Wordpress auch eine Chance geben würdet 🙂 Hier ist eine offizielle Feature-Liste (Englisch) einiger Funktionen:

    Features

    Plugin is available in English and in German
    the Button can be individualy created for every site or one button for the whole blog
    you can exclude sites which won’t get a like button
    individual button position (before/after the content)
    add all available OpenGraph Meta-Tags
    you can individually design your Like-Button with css (css-Class)
    our Like-Button-Generator makes it even more easier for you to create a Like Button
    Analyse your Blog: Analyse the activity of your visitors and their likes
    Use iFrame or XFBML-Button (with share and comment functionality)
    use a shortcode to insert the like-Button
    create a Like-Button Sidebar-Widget (also individual Like-Button for every Site/Post or one Like-Button for the whole site.
    Recommendations-Sidebar-Widget: you can also add a Recommendations-Widget to your Sidebar
    Live Support in our Forum and FanPage
    easily connect your Facebook-Account, Fanpage or Application with the Like-Button on your blog
    Dashboard-Widget which shows you your blog-recommendations
    Individual Description-Tag for every post/page of your blog
    Shortcode-Only-Modus: If you just like the Shortcode and you do not anything else
    you can choose a individual (fb-)image for each post/page
    and many more (read more in our wiki or Changelog)

    Bitte berichtet von allen Bugs die euch auffallen sollten in unserem Forum oder BugTracker. Vielen Dank 🙂

    http://wordpress.org/extend/plugins/like-button-plugin-for-wordpress/

  8. Lukas 28. Juni 2011 um 20:51 · Antworten

    War gerade im Netz auf der Suche nach einigen interessanten Social-Plugins – und bin hier fündig geworden! Danke für die Zusammenstellung 🙂

  9. Hans-Peter 6. November 2011 um 12:08 · Antworten

    Eine blöde Frage, aber was verwendet ihr auf der Seite hier? Klar, es ist custom built – zumindestens sieht es so aus – aber so in der orangen Box usw. bekommt das „sharen“ natürlich wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Danke!

Trackbacks zu diesem Artikel

  1. zweidoteins: Mit WordPress zum Erfolg » WordPress, Christian, Arbeit, Christians, Geschichte, Geburtstag » wpLove.de
  2. Kostenlose PSDs › wpLove.de

Kommentar hinterlassen

XHTML Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>