Portfolio Theme für WordPress

Geschrieben von am 07. Feb 2010 in Allgemein, Kostenloses, Themes - 1 Kommentar
download-empfehlung-portfolio-theme

SmashingMagazine hat sich mit dem neuesten Streich (bzw. kostenlosen WordPress Theme) wieder einmal selbst übertroffen. SimpleFolio heißt das Prachtexemplar, dass für Designer und Programmierer gebaut wurde, die ihre Arbeit präsentieren wollen und das gerne mit einem Blog verknüpfen.

Designer Omar E. Corrales hat auch nichts vergessen: Neben einem Slider auf der Homepage und extrem anpassbaren Seiten gibt es außerdem einen cleanen Blog und ein Optioncenter, dass vor Einstellungsmöglichkeiten nur so strotzt. An anderer Stelle würde man dafür sehr viel Geld ausgeben!

Daher: Nicht lang zögern, sondern sofort downloaden! :-)

Bitte sozial teilen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch bitte in den verschiedenen sozialen Netzwerken! Du würdest mir damit sehr helfen!

Über den Autoren

Mein Name ist Adrian Korte. Ich blogge seit bereits 5 Jahren manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich. Weil ich in der Anfangszeit meiner Erfahrungen mit den von WordPress gebotenen Möglichkeiten unzufrieden war, habe ich mir einiges Wissen zu dieser tollen Software selbst beigebracht. Aus diesen Erfahrungen ist das Projekt wpLove.de geboren. Neben WordPress bringe ich mir aber auch das Thema SEO selbst etwas näher, etwa auf ArtikelWissen.info. Im Laufe der Zeit sind so weit über 500 Artikel entstanden.

Ein Kommentar zu "Portfolio Theme für WordPress"

  1. Florian 26. März 2010 um 17:51 · Antworten

    Das ist ein richtig schönes Theme, obwohl ich die Schriftart in der Navigation nicht sonderlich mag. Ich liebe die einfachen Standardschriften wie Arial und Verdana, denn dann wirkt alles sehr seriös und einfach, damit man den Blick auf den Inhalt wirft. Insgesamt ein sehr schlichtes aber wirklich sehr ansprechendes Theme für WordPress.

Kommentar hinterlassen

XHTML Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>