Gastautoren gesucht!

Geschrieben von am 05. Apr 2009 in Allgemein - 2 Kommentare

Hast du Lust, auf wpLove.de zu schreiben, tolle Tutorials zu erstellen oder wahnsinnig coole Theme-Sammlungen zu veröffentlichen und dafür auch noch finanziell entlohnt zu werden?

Dann melde dich direkt bei mir (E-Mail-Adresse steht im Impressum) und stell dich und deine bisherige Arbeit einmal vor! Ich bin bereit pro Beitrag bis zu 50,- Euro zu bezahlen (Details gibt’s nach der Kontaktaufnahme), dich zu einem Redakteur hier zu machen und dir auch für deinen eigenen Blog eine Basis zu geben!

Wenn das jetzt dein Interesse geweckt haben sollte, dann schreib mir einfach eine unverbindliche und formlose Mail, in der du dich, deine Blogs und ggf. Beiträge vorstellst. Dann sag ich dir genauer, wie ich mir eine Zusammenarbeit vorstellen könnte und welche Entlohnung ich bereit zu zahlen bin!

Ich freue mich auf deine Mail!

Bitte sozial teilen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch bitte in den verschiedenen sozialen Netzwerken! Du würdest mir damit sehr helfen!

Über den Autoren

Mein Name ist Christian. Ich blogge bereits seit 5 Jahren - manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich. Weil ich in der Anfangszeit meiner Erfahrungen mit den von WordPress gebotenen Möglichkeiten unzufrieden war, habe ich mir einiges Wissen zu dieser tollen Software selbst beigebracht. Aus diesen Erfahrungen ist das Projekt wpLove.de geboren. Neben WordPress bringe ich mir aber auch das Thema SEO selbst etwas näher.

2 Kommentare zu "Gastautoren gesucht!"

  1. Susanne Ulrike Maria Albrecht 30. März 2010 um 13:40 · Antworten

    Hallo,

    falls Sie noch Gastautoren suchen
    würde ich mich sehr gerne bewerben.

    Für Ihre freundliche Mühe bedanke ich
    mich schon im Voraus.

    Ein frohes und gesegnetes Osterfest
    wünscht Ihnen
    Susanne Ulrike Maria Albrecht
    http://bit.ly/dDibYx

  2. Adrian 1. April 2010 um 14:50 · Antworten

    Suche ich immer.
    Nur kann ich leider Ihre Qualifikation für WordPress nirgends finden. 😉
    Daher bitte mal weitere Infos per Mail schicken! 😉

Kommentar hinterlassen

XHTML Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>