Ein Herz für Blogs

Geschrieben von am 17. Okt 2009 in Allgemein - 2 Kommentare

Nachdem ich auch schon in meinem Blog genau bei der Aktion mitgemacht habe, möchte ich das speziell für WordPress-Blogs hier auch noch einmal tun. Über die Hintergründe berichte ich hier aber nicht noch einmal, sondern schreibe ganz stumpf meine Favoriten im Bereich WordPress für euch nieder!

Schweizer WordPress Magazin

Schweizer WordPress Magazin

Schweizer WordPress Magazin

Das Schweizer WordPress Magazin ist einer meiner meist gelesenen WordPress-Blogs. Ganz einfach deshalb, weil ich dort Informationen und Inspiration finde. Schade nur, dass die 5 Themes zu Sonntag eingestellt wurden.

 

WordPress Deutschland

Wordpress Deutschland

Wordpress Deutschland

Ebenfalls in meinen Feed Reader gehört der Blog von WordPress Deutschland. Denn hier bekomme ich ofenwarm alle wichtigen Infos zu WordPress und das auf Deutsch – Das kann morgens nach dem Aufstehen schon sehr praktisch sein! Zum Beispiel dann, wenn ich den Erscheinungstermin von WordPress 2.9 erfahre!

 

wpthemesnews.com

wpthemesnews

wpthemesnews

wpthemesnews.com ist mir nicht sympathisch, weil man dort das gleiche Theme einsetzt, wie auf meinem Blog, sondern weil das eine der besten Inspirationsquellen und Übersichtsseiten für neue Themes ist. So bin ich schnell auf dem neuesten Stand, ohne viele andere Seiten durchscrollen zu müssen. Denn da wird dann etwa auch mal das neueste Theme von woothemes vorgestellt.

 

woothemes

woothemes

woothemes

Womit wir auch gleich beim nächsten Blog wären. Nämlich dem von woothemes. Die Theme-Schmiede stellt da nicht nur die neuesten Themes vor, sondern gibt etwa auch Einblicke in die neuesten Entwicklungen oder „verschenkt“ tolle Icons. Lesenswert!

 

bueltge

bueltge

bueltge

Und zum guten Schluss mit bueltge noch ein Urgestein der deutschen Internetschreibkunst! Zu diesem Blog muss man wohl nicht viel sagen. Wenn doch, dann erledigt das der Beitrag zum Thema welche Möglichkeiten der WordPress Datenbank es gibt!

 

Bitte sozial teilen

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch bitte in den verschiedenen sozialen Netzwerken! Du würdest mir damit sehr helfen!

Über den Autoren

Mein Name ist Christian. Ich blogge bereits seit 5 Jahren - manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich. Weil ich in der Anfangszeit meiner Erfahrungen mit den von WordPress gebotenen Möglichkeiten unzufrieden war, habe ich mir einiges Wissen zu dieser tollen Software selbst beigebracht. Aus diesen Erfahrungen ist das Projekt wpLove.de geboren. Neben WordPress bringe ich mir aber auch das Thema SEO selbst etwas näher.

2 Kommentare zu "Ein Herz für Blogs"

  1. Frank 17. Oktober 2009 um 08:43 Uhr · Antworten

    Vielen Dank für die Emofehljng zu mir; fühle much aber nicht so alt wie ein Urgestein. 😉

  2. Adrian 17. Oktober 2009 um 11:33 Uhr · Antworten

    Mit „Urgestein“ meinte ich ja nicht dein persönliches Alter.
    Das wirst du aber auch verstanden haben, oder? 😉

Kommentar hinterlassen

XHTML Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>